Geschichte tagged

Die Siedlungsgeschichte

 AUS DER FRÜHEN GESCHICHTE VON FREIENORLA

Bodenfunde aus der Spätlatenezeit, also der Zeit um 500 v. Chr., im Flurteil Hahnenborn bekunden die Anwesenheit von Elbgermanen im Bereich der Mündung der Orla in die Saale.

Bereits 1914 und in den Jahren 1967/68 wurde auf dem Ritz ein Hunnenfriedhof (24 Urnen) aus der Zeit um 300 v. Chr. erschlossen.

1959/1963 legte man auf dem Hahnenborn eine Siedlungs- und Begrabungsstätte frei, die in die Urnenfelderzeit ( ca. 1000 v. Chr.) eingeordnet wurde.

Das Entstehen der Siedlung in Tallage wird der frühgermanischen Besiedlung im 4. Jahrhundert nach der Zeitenwende zugeordnet .Eine große Anzahl von Flurnamen belegt den germanischen Ursprung des Ortes, z,B...

Weiterlesen