Kategorie Chronik

Die Siedlungsgeschichte

 AUS DER FRÜHEN GESCHICHTE VON FREIENORLA

Bodenfunde aus der Spätlatenezeit, also der Zeit um 500 v. Chr., im Flurteil Hahnenborn bekunden die Anwesenheit von Elbgermanen im Bereich der Mündung der Orla in die Saale.

Bereits 1914 und in den Jahren 1967/68 wurde auf dem Ritz ein Hunnenfriedhof (24 Urnen) aus der Zeit um 300 v. Chr. erschlossen.

1959/1963 legte man auf dem Hahnenborn eine Siedlungs- und Begrabungsstätte frei, die in die Urnenfelderzeit ( ca. 1000 v. Chr.) eingeordnet wurde.

Das Entstehen der Siedlung in Tallage wird der frühgermanischen Besiedlung im 4. Jahrhundert nach der Zeitenwende zugeordnet .Eine große Anzahl von Flurnamen belegt den germanischen Ursprung des Ortes, z,B...

Weiterlesen

Zeit nach 1925

1918 (13. November)

Die Novemberrevolution macht auch vor dem Herzogtum Sachsen-Altenburg nicht halt. Herzog

Ernst II unterschreibt seine Abdankungserklärung.

1925 Die Freiwillige Feuerwehr wurde gegründet.

Im Mai 1927 brannte das dem Friedhof gegenüber gelegene Anwesen der Familie Rosenberger nieder.

1929-33   Erste elektrische Straßenbeleuchtung wird im Ort installiert.

Im Juli 1932 führte die Orla infolge von Wolkenbrüchen im Oberland (Plothener Seenplatte) das größte Hochwasser seit Menschengedenken. Die Ernten in den Talfluren wurden vollständig vernichtet. Die Holzlager des Motorsägewerkes neben der Untermühle wurden von den enormen Wassermassen unter die Brücken der Untermühle getrieben, was teilweise zu Verstopfungen führte.

Weiterlesen

Zeiten nach 2000

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1996 Einweihung des neuen Feuerwehr-Gerätehauses

2003 Die Kirchgemeinde feiert das „Knopffest“ aus Anlass des Abschlusses der Sanierungsarbeiten am Kirchendach

2005/06 Bau des Orla- und des Saale-Radwanderweges

2006 Anbau an Feuerwehr- Gerätehaus zur Erweiterung der Sanitäranlagen

2007 Ausbau des Weges nach Pritschroda im Rahmen des Programmes „Ländlicher Wegebau“

2007 Aufbau des zweiten Buswartehäuschens (Richtung Orlamünde)

2009/10 Umbau und Erweiterung der Kindertagesstätte

2013 (Juni) Großes Orla-und Saalehochwasser

2016  Großes Sommerfest zur 666 Jahrfeier der Ersterwähnung Freienorlas

Wappen    Vorstellung des Gemeindewappens

Weiterlesen